Aktuelles

Liquidationsverkauf

 

Im Rahmen unserer Firmenliquidierung beschränken wir unsere Tätigkeit auf den Abverkauf unseres Warenbestandes an genuinen/authentischen Kelims, Teppichen und anderen Knüpf- und Webarbeiten aus asiatisch-orientalischen Ländern mit Minderungen von 45%-70% (gerechnet von unseren ausgewiesenen Verkaufspreisen).

Die genuinen gewebten Kelims und geknüpften Teppiche der asiatisch-orientalischen Nomaden sind "Bodenbilder" und zeugen von kreativer Schaffensfreude. Sie überraschen mit vielfältigen Kompositionen und expressiver Ausdrucksstärke. Immer sind es Gebrauchsgegenstände, die ihre Hersteller seit alter Zeit als künstlerische Ausdrucksform ihres Kulturkreises verstehen.

Bestimmt haben Sie Ihrer Wohnraumgestaltung viel Aufmerksamkeit gewidmet und sich dabei von Standards weit entfernt. In solchem Ambiente fühlen sich unsere Teppiche und Kelims "wie zuhause".

Mit dieser Voraussetzung könnte ein Besuch unseres Geschäftes auch für Sie zu einem Erlebnis werden. Fühlen Sie sich also herzlichst eingeladen.
Cornelius.W. Bäumer

Angebotsbeispiele (alle Angebote inclusive MwSt)


1075 genuiner Kelim-Teppich der Ghashgai-Stämme, ca. 231 x 150 cm 
Südwest-Persien, handgewebt aus Schafwolle, 1. Drittel 20. Jahrhundert,
bester Zustand, fachkundig gewaschen

derzeitige Einzelhandels-Werteinschätzung € 3.500,-
Angebot € 1.600,-


 

1080 Kamo-Roukorsi, ca. 131 x 110 cm, genuine Kelimarbeit, handgewebt aus Schafwolle auf Baumwollkette, Region Kamo, Mittelwest-Iran, 2. Drittel 20. Jhdt., bester Zustand, ein hervorzuhebendes Exemplar seiner Gattung

Roukorsi-Kelims wurden im Eigenbedarf als Speiseunterlage und Herdteppich verwendet, lesen Sie dazu
"Roukorsi, Gebrauchsgegenstand aus dem Nomadenalltag"
unter -Das besondere Objekt-.

Angebot € 2.400,-

 


1077 Hashtrud-Kelim 296 x 130 cm, genuine Nomadenarbeit, Shahsevan-Stämme, Region Hashtrud, Nordwest-Persien 19. Jahrhundert, sehr guter Zustand,
völkerkundlich und kulturgeschichtlich wertvoll, sammlungswürdig

aus privater Sammlung, Werteinschätzung € 3.800,- Angebot € 2.200,-


1027 alte Nordwestpersische-Galerie, Region Dardjasin ca. 451 x 109, handgeknüpft aus Schafwolle auf Baumwollkette, 1. Drittel 20. Jhdt., guter Zustand

ausgewiesener Verkaufspreis € 5.800,- Liquidationsangebot € 2.200,-


1027 Detail: Nordwestpersische-Galerie Dardjasin


545 Gabbeh, authentischer Nomadenteppich Luri-Stämme, Westpersien 3.Viertel 20. Jhdt., ca. 213 x 153 cm, handgeknüpft aus Schafwolle auf Ziegenhaarkette, guter Zustand, eine aussergewöhnliche Arbeit mit expressiver Ausdrucksstärke

ausgewiesener Verkjaufspreis € 4.800,-  Liquiditätsangebot € 2.400,-


170 authentischer Nomadenteppich, Luri-Stämme 195 x 117 cm, handgeknüpft
aus naturfarbener Schafwolle, West- Südwest-Persien, datiert 1368=1949,
bester Zustand, sammlungswürdig

ausgewiesener Verkaufspreis € 2.600,- Liquidationsangebot € 1.300,-


1047 Labijar-Kelim "Khan-Teppich", ca. 400 x 244 cm, aus einer Bahn hergestellter Stammesteppich der Ersaren, handgewebt aus Schafwolle, Nord-Afghanistan, Region Amur-Darja, 1. Drittel 20. Jhdt. aufwendig restauriert, jetzt in gutem Zustand, ein bestes Stück seiner Art (sehr selten)

ausgewiesener Verkaufspreis € 12.000,- Liquidationsangebot € 7.000,-


1038 Ghashgai-Kelim 260 x 160 cm handgewebt aus Schafwolle, Ghashgai-Stämme, Südwest-Iran, letztes Drittel 20. Jhdt., bester Zustand

ausgewiesener Verkaufspreis € 2.200,- Liquidationspreis € 980,-

 


146 Löwen-Gabbeh ca. 227 x 133 cm Kashkuli-Stamm, Unterstamm der Ghashgai, Südwest-Iran, handgeknüpft aus Schafwolle, 3. Viertel 20. Jhdt., bester Zustand (die Kashkuli sind die priviligierte Stammesgruppe in der Hirachie der Ghashgai)
siehe und vergleiche: P. Tanavoli "Lion Rugs" The Lion in the Art and Culture of Iran,
ISBN 3-85977-078-0

ausgewiesener Verkaufspreis € 3.800,- Liquidationspreis € 1.600,-


1015 Doppeltasche 144 x 73 cm, (Vorderseite) Nomadenarbeit Luri-Stämme Westiran, 2. Viertel 20. Jhdt., handgewebt und handgeknüpft aus Schafwolle, vollständig erhalten

ausgewiesener Verkaufspreis € 2.400,- Liquidationspreis € 980,-


1015 Doppeltasche 144 x 73 cm  Luri-Stämme Rückseite


875 Yomut-Tschuval 123 x 80 cm, große Zelttasche, Frontteil
Yomut-Stämme, Turkmenistan, Zentralasien, spätes 19. Jhdt., handgeknüpft aus Schafwolle, sehr guter Zustand, sammlungswürdig

ausgewiesener Verkaufspreis € 2.800,- Liquidations-Angebot € 980,-


399 Bidjar-Kelim (aus zwei Bahnen) ca. 307 x 282 cm
handgewebt aus Schafwolle auf Baumwollkette, ländlich-dörflicher Kelimteppich, Region Bidjar in Nordwest-Iran, letztes Drittel 20. Jahrhundert, bester Zustand

ausgewiesener Verkaufspreis € 3.800,-  Liquidationspreis € 1.900,-


28 Ghashgai-Kelim ca. 265 x 163 cm,
Ghashgai-Stämme, Südwest-Iran handgewebt aus Schafwolle, drittes Viertel 20. Jahrhundert, bester Zustand

ausgewiesener Verkaufspreis € 2.400,- Liquidationspreis € 980,-


Ausstellungs- u. Verkaufsraum

aktuelles Foto 1

 


Ausstellungs- u. Verkaufsraum

aktuelles Foto 2


Ausstellungs- u. Verkaufsraum

aktuelles Foto 3


Ausstellungs- u. Verkaufsraum

aktuelles Foto 4


Ausstellungs- u. Verkaufsraum

aktuelles Foto 5


Ausstellungs- u. Verkaufsraum

aktuelles Foto 6

Kelim und Gabbehs Teppiche im Raum Köln/Düsseldorf

Liquidationsverkauf mit Rabatten auf den Warenbestand der lagernden Kelims sowie persischen alten und antiken Gabbehs/Gabbehfragmenten.

Unser Lager umfasst genuine Teppiche der asiatisch-orientalischen Nomaden.

Liquidationsverkauf vom Kelimteppichen und Gabbehs mit Rabatten

Da wir unser Teppichgeschäft mit Standort Dormagen (Nähe: Neuss, Köln, Düsseldorf) schließen, bieten wir unsere Kelims zu günstigen Konditionen an.

Die originalen, authentischen Teppiche (persische Gabbehs, Orientteppiche) stammen aus Afghanistan, Turkmenistan, Türkei, Anatolien, Persien/Iran, Usbekistan. Unser Bestand umfasst auch weitere andere orientalische Knüpfarbeiten und Webarbeiten.

powered by webEdition CMS