Über uns

Bei uns finden Sie genuine Kelims, Gabbehs, textile Antiquitäten und andere Knüpf- und Webarbeiten aus orientalischen-asiatischen Ländern und moderne Kunstobjekte.

Als Sachverständiger für Orientteppiche (geprüft und bestätigt 1976 vom nationalen Prüfungsausschuss für Orientteppiche der IHK-München) erstelle ich Gutachten und fertige Expertisen an. Zudem führen wir erstklassige Restaurierungen durch.

Kelims in Raumgestaltung

Kelims in Raumgestaltung

Seit nahezu fünfzig Jahren befasse ich mich mit dem Handel und Sammeln von asiatisch-orientalischen Teppichen, Kelims und Textilien.

Schon früh hat mich dabei der Weg zu den originären und originellen Arbeiten der asiatisch-orientalischen Nomaden geführt. Die Arbeiten dieser Menschen haben durch ihre archaische und zivilisationsunabhängige Ausdrucksstärke einen ständig wachsenden Einfluss auf mich ausgeübt. Nach Jahren meiner beruflichen Tätigkeit, in denen ich mich zunächst mit klassischen, alten und antiken Teppichen aus orientalischen Ländern beschäftigte, bestimmten zunehmend der Umgang mit den Web- und Knüpfteppichen der Nomaden meine Handelstätigkeit.

Diese genuinen Kelims und genuinen Teppiche der asiatisch-orientalischen Nomaden sind vom Erleben ihrer Hersteller erzählende Bilder. Für die vorwiegend symbolischen Inhalte bedienen sie sich einer, über viele Generationen entstandenen, abstrakten Formensprache. In ihnen spüren sie die blumengefüllten Gebirgswiesen, ebenso wie die weiten, den Blick nicht münden lassenden Landschaften nach. In ihnen lebt eine Kraft, die wir Abendländer erst durch unser modernes Kunstverständnis entdeckt und verstehen gelernt haben.

Kelim Teppiche

Die Wahrhaftigkeit, die nicht kopierbare Einzigartigkeit und die Faszination eines jeden Stückes, die mich mehr und mehr in ihren Bann zogen, waren letztlich der Ausschlag dafür, dass ich vor vielen Jahren unseren Handel und unsere Repräsentation ganz auf diese Arbeiten umgestellt habe. Ich darf sagen, dass erst der ausschließliche Umgang mit diesen genuinen Kelims und Teppichen der asiatisch-orientalischen Nomaden meinem Händler- und Sammlerherz eine große innere Zufriedenheit gegeben hat. In diesem Sinne sehe ich in unserer Arbeit auch einen kulturellen Beitrag, mit dem ich eine erweiterte Sicht in dieses Themas möglich machen möchte. Mehr zu meinen Gedanken und Betrachtungen lesen Sie bitte unter Sachkunde.

Die genuinen Kelims und Teppiche der asiatisch-orientalischen Nomaden waren und sind, über ihren künstlerischen Anspruch hinaus, für die Nomaden immer auch Gebrauchsgegenstände, welche auch in unserer zeitgemäßen Wohnwelt vielseitige Verwendung finden.

Zu einem Besuch und zu einem Gespräch lade ich Sie herzlich ein.       Cornelius Bäumer

Unser Standort ist Delhoven (siehe Kontakt), ein kleines Dorf zur Stadt Dormagen gehörend. Dormagen liegt in NRW linksrheinisch an der A57, mittig zwischen Köln und Düsseldorf. Wenn Sie uns besuchen wollen, empfiehlt sich auch ein Besuch der historischen "Romanischen-Basilika" im Kloster Knechtsteden, drei Fahrminuten von uns entfernt.

Kelim-Teppiche und Kunst